DELIA - Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren und -autorinnen

DELIA macht sich für Liebesromane stark. Für Romane, in denen die Liebe das zentrale Thema ist.

Seit Menschengedenken spielt die Liebe eine Hauptrolle. Ob in den antiken Mythologien, in der Bibel, im Märchen oder in der Geschichte – ohne Liebe ging es nie. Das fing schon mit Adam und Eva an. In der Literatur ist das nicht anders: Ob nun Romeo und Julia, der junge Werther, Effie Briest oder Anna Karenina, Scarlett O’Hara und Rhett Butler, „die Wanderhure“ Marie oder Gwendolyn und Gideon in der Edelstein-Trilogie – die großen Liebenden bereichern alle Genres der Weltliteratur und ziehen unverändert Generationen von Leserinnen und Lesern in ihren Bann.

Das Thema Liebe einte zwölf Unterhaltungsschriftstellerinnen, die im Mai 2003 den „Verein zur Förderung deutschsprachiger Liebesromanliteratur e.V.“ gründeten. Der Zusammenschluss aus inzwischen über 250 professionellen Autorinnen und Autoren setzt sich dafür ein, die deutschsprachige Liebesromanliteratur, die stilistisch und sprachlich längst der Trivialität entwachsen ist, endgültig von den überholten Kitsch- und Klischee-Vorurteilen zu befreien.

Die DELIA-Schriftstellerinnen und -Schriftsteller sind nicht nur hoch professionell und qualifiziert, bilden sich ständig literarisch weiter und sind gut vernetzt, sondern stellen mit weit über 30 Millionen verkauften Büchern auch eine unüberhörbare Marktmacht dar. Viele ihrer Romane sind Bestseller, einige wurden verfilmt, manche erhielten den renommierten DELIA-Literaturpreis, der seit 2004 alljährlich vergeben wird.

Seit 2017 gibt es einen zusätzlichen Preis: den „DELIA-Jugendliteraturpreis“.

Die stetig zunehmende Relevanz der Autorenvereinigung führte dazu, dass die beiden renommierten Literaturpreise zukünftig direkt dort verliehen werden, wo das Herz der Buchwelt und der Leser im März besonders laut schlägt: auf der Leipziger Buchmesse.

Seit 2017 ist DELIA mit einem eigenen Stand auf der Leipziger Buchmesse präsent – als Anlaufpunkt für Leser und Autoren, Agenturen und Verlage.

Ab 2019 werden die Sieger des „DELIA-Literaturpreises“ und des „DELIA-Jugendliteraturpreises“ jährlich im Rahmen der Buchmesse bekanntgegeben und ausgezeichnet. Beide Preise sind mit je 1.500 Euro dotiert.

Die Shortlists mit den jeweils zehn von einer Fach-Jury nominierten besten Liebesromanen des Vorjahres, werden, thematisch passend, am Valentinstag bekanntgegeben.

Die jährlich stattfindenden „Liebesromantage“, an denen sich die DELIA-Mitglieder zum persönlichen Austausch, zu Workshops, Seminaren und der Vollversammlung des Vereins treffen, finden in wechselnden Städten statt.

Willkommen auf unserer Webseite!

 

Der diesjährigen

DELIA Literaturpreise 2018

Der diesjährigen

DELIA Jugendliteraturpreise 2018