Foto: privat

Joan Weng

Joan Weng (*1984) studierte in Stuttgart und Tübingen und promoviert aktuell über die Literatur der Weimarer Republik. Für ihre literarische Arbeit wurde sie mehrfach mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet.
Sie ist Mitglied der Gedok und der 42er Autoren, deren Blog www.zweiundvierziger.de sie leitet.

Im Aufbau Taschenbuch sind ihre in der Weimarer Republik spielenden Kriminalromane „Feine Leute“ und „Noble Gesellschaft“ sowie die historische Liebesgeschichte „Das Café unter den Linden“ lieferbar.