Foto: Fotostudio Julia Hirt

Bettina Pecha

Sophie Hallhuber

Bettina Pecha verbrachte vier Jahre in England, wo sie an der Oxford Brookes University Sprachen studierte. Die Liebe zur britischen Geschichte hat sie seitdem nie mehr losgelassen. Ihre historischen Romane spielen im 16. Jahrhundert, dem faszinierenden Zeitalter der Tudors und Stuarts, dessen Erbe man noch heute in nahezu jeder englischen und schottischen Stadt spürt. Bettina Pecha ist Mitglied der Autorenvereinigung DeLiA. Mehr zu ihren Büchern – den geschichtlichen Hintergründen und den historischen Personen mit zeitgenössischen Porträts und Fotos von den Original-Schauplätzen – findet Ihr unter www.bettinapecha.de.