DELIA Literaturpreis 2022

DELIA literaturpreis JUNGE LIEBE 2022

Die Shortlists

„Wo man Liebe aussät, da wächst Freude empor“, heißt es bei William Shakespeare. Das Gleiche gilt für einen guten Liebesroman. Auch bei der Lektüre einer mitreißenden Geschichte lässt sich der Zauber der Liebe erleben – in all seinen Facetten. Darüber hinaus fördert das Lesen bekanntlich die geistige Beweglichkeit, die soziale Wahrnehmung und die emotionale Intelligenz. Aus diesem Grund macht sich die Vereinigung der deutschsprachigen Liebesroman-Autorinnen und –Autoren DELIA seit fast zwei Jahrzehnten für die Unterhaltungsliteratur stark und kürt alljährlich die besten Romane. Ausgezeichnet wird der beste deutschsprachige Liebesroman des Vorjahres, und seit 2017 wird zusätzlich die DELIA für den besten deutschsprachigen Jugendliebesroman des Vorjahres verliehen. Traditionell am Valentinstag gibt DELIA die beiden Shortlists bekannt. Je zehn Titel sind im Rennen um die diesjährigen Literaturpreise.

Nominiert für den DELIA-Literaturpreis 2022:

Susanne Abel, Stay away from Gretchen, dtv
Sophie Bichon, Und wir tanzten über den Flüssen, Heyne
Miriam Georg, Elbleuchten, rororo
Miriam Georg, Elbstürme, rororo
Lilian Kaliner, Sehnsucht in deinem Herzen, S. Fischer Verlag
Melanie Metzenthin, Die verstummte Liebe, Tinte & Feder
Kira Mohn, The Sky in your eyes, Rowohlt
Alexander Oetker, Mittwochs am Meer, Atlantik
Claire Stihlé, Der Ort der verlorenen Herzen, Droemer
Ines Thorn, Die Buchhändlerin, Rowohlt

 

Nominiert für den DELIA-Literaturpreis Junge Liebe 2022:

Antje Babendererde, Sommer der blauen Wünsche, Arena
Jennifer Benkau, Her Wish So Dark – Das Reich der Schatten, Ravensburger
Lea Coplin, Mit dir leuchtet der Ozean, dtv
Anne Hoffmann, Es geht ja nur um den Rest meines Lebens, magellan
Lena Luisa Leisten, Je lauter die Stille, dtv
Annette Mierswa, Liebe sich, wer kann, Loewe
Charlotte Richter, Gemma. Sei glücklich oder stirb, Arena
Björn Stephan, Nur vom Weltraum aus ist die Erde blau, Galiani Berlin
Eva Völler, Durch die Nacht und alle Zeiten, Boje
Tania Witte, Marilu, Arena

Beide Preise sind jeweils mit 1.500 Euro dotiert und gelten als Gütesiegel für anspruchsvolle Liebes- und Unterhaltungsliteratur. Wie renommiert die DELIA-Literaturpreise sind, belegt das große Interesse der Branche: Die Buchverlage haben aus den Neuerscheinungen des vergangenen Jahres insgesamt rund 400 Titel eingereicht, die das Thema Liebe in ihrer ganzen Vielfalt abbilden.

Da die Leipziger Buchmesse 2022 coronabedingt erneut ausfällt, kann die Preisverleihung auch in diesem Jahr nicht auf der Messebühne vor einem großen Publikum stattfinden. Die beiden Siegertitel werden am Freitag, den 18. März 2022, ab zehn Uhr über unsere Webseite www.delia-online.de, die sozialen Medien und die Presse bekannt gegeben.